USA

Mit schottischen und irischen Einwanderern gelangte die Kunst der Whiskeyherstellung schon früh nach Amerika. Daher verwundert es nicht, dass die USA heute die Heimat einiger renommierter Whiskeyproduzenten sind, die weltweit einen hohen Bekanntheitsgrad und eine starke Marktposition haben. Allerdings gedeihen aufgrund der klimatischen Bedingungen und der Bodenverhältnisse in den USA andere Getreidesorten oft besser als die in Schottland traditionell zur Whiskeyherstellung genutzte Gerste. Für Amerikanischen Whiskey wird deshalb neben Gerste vor allem Mais oder Roggen, teilweise auch Weizen, verwendet.

In welchen Mengenverhältnissen die verschiedenen Getreidesorten eingesetzt werden, variierte regional. American Rye Whiskey muss einen Roggenanteil von mindestens 51 Prozent enthalten; für Bourbon Whiskey muss der Anteil von Mais mindestens 51 Prozent und maximal 80 Prozent betragen. Bei Tennessee Whiskey handelt es sich um einen Bourbon Whiskey, der im US-Bundesstaat Tennessee destilliert und anschließend mittels Holzkohle gefiltert wurde. Rye Whisky wird wegen seines vergleichsweise herben Geschmacks übrigens besonders gern zum Mixen von Cocktails verwendet.

Bluecoat American Dry Gin
NEU
Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar

CHF 69,00
zzgl. Versand
Bluecoat Barrel Reserve Dry Gin
NEU
Lieferzeit: sofort lieferbar sofort lieferbar

CHF 74,90
zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)